1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Menschen mit Behinderungen

Bildmontage: Links, das Gesicht eines behinderten Kindes. Rechts, ein Mann hockt vor einer jungen Frau, die in einem Rollstuhl sitzt.

Sachsen unterstützt Menschen mit Behinderungen durch unterschiedliche Maßnahmen.
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Der Freistaat Sachsen setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen in unserem Land selbstbestimmt leben können und gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben. Um das Ziel einer inklusiven Gesellschaft zu erreichen, bedarf es der Zusammenarbeit aller Partner, aber auch der konkreten Unterstützung der Menschen mit Behinderungen in der jeweiligen Lebenssituation.

Themen

Ein Mann tippt auf einer Computer-Tastatur.

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Der Beauftragte ist zentraler Ansprechpartner in allen Angelegenheiten, die behinderte Menschen berühren. Er steht in engem Kontakt mit Verbänden und Organisationen, in denen behinderte Menschen arbeiten.

Das Foto zeigt eine Rampe, an der oben und unten ein Geländer so angebracht ist, dass man die Rampe nicht mehr nutzen kann.

Aktionsplan der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Menschen mit Behinderungen fordern zu recht, dass sie gleichberechtigt und ohne Hindernisse am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Um diesen Prozess weiter voranzubringen, hat die Sächsische Staatsregierung beschlossen, einen Landesaktionsplan zur Umsetzung der UN-BRK für den Freistaat Sachsen aufzustellen.

Sächsischer Landesbeirat für Belange von Menschen mit Behinderungen, Bildmotiv: Plastikfiguren

Sächsischer Landesbeirat für Belange von Menschen mit Behinderungen

Der Sächsische Landesbeirat für die Belange von Menschen engagiert sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft und für deren selbstbestimmte Lebensführung.

Allinz zu Beschäftigung; Bild:Rollstuhlfahrerin am Büroarbeitsplatz

Allianz zur Beschäftigung behinderter Menschen

Die Staatsregierung setzt sich für die Verbesserung der selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben ein. Um dieses Ziel zu erreichen, wird eine Allianz zur Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderungen in Sachsen gegründet.

Frühe Hilfen, vorschulische und schulische Integration, Bildmotiv: Zwei Mädchen tauschen ihr Pausenbrot.

Früherkennung und Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder, vorschulische und schulische Integration

Eine qualifizierte Schul- und Berufsbildung ist eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Teilhabe an gesellschaftlichen Lebensbereichen. Genaue Informationen zu frühen Hilfestellungen und vorschulischer, sowie schulischer Integration finden Sie hier.

Ausbildung, berufliche Qualifikation und Arbeit, Bildmotiv: Zwei Füße tippen auf einer Tastatur

Ausbildung, berufliche Qualifikation und Arbeit

An dieser Stelle finden Sie Hinweise zu beruflichen Qualifizierungs- und Integrationsmaßnahmen im Freistaat Sachsen.

Wohnen, Bildmotiv: Eine Altenpflegerin sitzt mit zwei Patienten älteren in einem Wohnzimmer

Wohnen

Die Sächsische Staatsregierung bietet Menschen mit Behinderungen unterschiedliche Wohnmöglichkeiten an.

Ambulante Angebote und weitere Hilfen, Bildmotiv: eine Krankenschwester verstellt für einen Mann Krüken

Ambulante Angebote und weitere Hilfen

Der Freistaat Sachsen hält für die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen verschiedene Hilfs- und Freizeitangebote bereit.

Freizeit, Bildmotiv: ein Rollstuhlfahrer spielt Tennis

Gesellschaftliche Teilhabe

Für Menschen mit Behinderungen hat der Begriff Teilhabe eine zentrale Bedeutung. Das Konzept zur Teilhabe steht heute für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung in einer barrierefrei gestalteten Umwelt und löst damit alte Vorstellungen der Fürsorge und Versorgung in Bezug auf Menschen mit Behinderungen ab.

Schwerbehindertenrecht, Bildmotiv: Ein dreidimensional dargestelltes Paragraphenzeichen.

Schwerbehindertenrecht

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über das Schwerbehindertenrecht.

Marginalspalte

Newsletter

Der Newsletter des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz erscheint wöchentlich und kann kostenlos abonniert werden.

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz