1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsischer Landesbeirat für die Belange von Menschen mit Behinderungen (SLB)

Seit 1991 unterstützt ein Beirat die Landesregierung in Fragen der Politik für Menschen mit Behinderungen. Er hat sich sowohl als Interessenvertretung als auch als Beratungsgremium bewährt, aber seit 1991 mehrmals in seiner Zusammensetzung geändert. Mit dem § 11 des Gesetzes zur Verbesserung der Integration von Menschen mit Behinderungen im Freistaat Sachsen (Sächsisches Integrationsgesetz – SächsIntegrG) vom Mai 2004 erhielt der Sächsische Landesbeirat für die Belange von Menschen mit Behinderungen (SLB) eine neue Grundlage. Die 1. fünfjährige Berufungsperiode endete im Frühjahr 2012. Zum 1. Februar 2012 ist eine neue Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz über die Bildung des Sächsischen Landesbeirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen (VwV SLB) in Kraft getreten. Darin wurde unter anderem die Auswahl der Mitglieder und die Zusammensetzung des Beirates neu geregelt. Die Berufung der Mitglieder für die 3. Berufungsperiode hat am 24. August 2017 stattgefunden.

Mitglieder der 3. Berufungsperiode

Foto: Stephan Pöhler, der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, mit den am 24. August 2017 neu berufenen Mitgliedern des Landesbeirates

Stephan Pöhler, der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, mit den am 24. August 2017 neu berufenen Mitgliedern des Landesbeirates .
(© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Mitglieder:

  •  
  • Vorsitzender: Ralph Beckert, Sozialverband VdK Sachsen e. V.

  • stellvertretender Vorsitzender: Dr. Frieder Leistner, Rheuma-Liga Sachsen e.V.

  • Ingo Berger, Landesverband der Gehörlosen Sachsen e. V.

  • Elke Bühligen, Deutsche Morbus Crohn / Coilitis Ulcerosa Vereinigung DCCV e. V., Landesverband Sachsen

  • Anett Feige, Bundesverband Forum selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V.- ForseA

  • Angela Fischer, Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Sachsen e. V.

  • Volker Hanke, Werkstatträte Sachsen, Sprecherrat

  • Christoph Herzog, Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V.

  • Pia Lehmann, Autismus Sachsen

  • Mirjam Lehnert, Evangelische Jugend Sachsen

  • Petra Liebetrau, Behindertenbeauftragte der Stadt Chemnitz

  • Jürgen Lippert, Landesverband der Kehlkopfoperierten im Freistaat Sachsen e. V.

  • Herr Jens Merkel, Landesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Sachsen e.V.

  • Roswitha Mildner, Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen e. V.

  • Joachim Müller, Verband der Körperbehinderten der Stadt Dresden e.V.

  • Dr. Matthias Müller, Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten Sachsen e.V.

  • Franziska Pohling, Behindertenbeauftragte, Landkreis Bautzen

  • Christine Rothe, Lebendiger leben! e. V.

  • Bernd Wiesner, Lebenshilfe Sachsen e.V.
     

Ständige Gäste:

  • der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephan Pöhler, sowie
  • ein Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz

Aufgaben

Der Landesbeirat berät und unterstützt den Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in allen wesentlichen Fragen, die die Belange von behinderten Menschen berühren.

Außerdem unterstützt er das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bei der Koordinierung der Hilfen, Dienste und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen auf Landesebene.
Der Beirat tritt in der Regel fünfmal im Jahr, bei Bedarf auch öfter, zu Sitzungen zusammen.

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Landesbeirates wird durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz geführt und ist dem Referat 43 »Teilhabe behinderter Menschen, Sozialhilfe« angegliedert. Anfragen an den Vorsitzenden des Beirates sowie dessen Mitglieder richten Sie bitte an die Geschäftsstelle. Sie werden dort weitergeleitet. Die Geschäftsstelle ist telefonisch unter 0351 – 564 55 22 sowie per E-Mail  slb@sms.sachsen.de erreichbar.

Zielvereinbarungsregister

In der Geschäftsstelle des Beirates wird ein Zielvereinbarungsregister geführt. Soweit Rechtsvorschriften nicht entgegenstehen, können rechtsfähige Organisationen und Verbände der Behindertenselbsthilfe zur Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von behinderten Menschen und ihrer sozialen Integration mit Behörden und sonstigen Stellen des Freistaates Sachsen, Trägern der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege, Unternehmen oder Unternehmensverbänden der verschiedenen Wirtschaftsbranchen, Kirchen, Parteien sowie sonstigen Organisationen und Verbänden Zielvereinbarungen abschließen. Die erste Zielvereinbarung nach dem Sächsischen Integrationsgesetz wurde am 31.05.2011 durch den Sozialverband VdK Sachsen e.V. mit der Sächsischen Dampfschiffahrt unterzeichnet.

 

Marginalspalte

Kontakt

Geschäftsstelle des Sächsischen Landesbeirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen

  • Postanschrift:
    Albertstraße 10
    01097 Dresden
  • Telefon:
    (0351) 5 64 55 22
  • Telefax:
    (0351) 5 64 57 84
  • slb@sms.sachsen.de
© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz